Jasmin Maurer - CSD 2012 - Foto: Andrea Jaeckel-Dobschat

CSD 2014

Vom 27.06. bis 29.06. ist es wieder soweit: Der CSD SaarLorLux findet in Saarbrücken statt und ich bin natürlich wieder bei der Parade mit dabei – wie jedes Jahr. Auch Jasmin Maurer, Abgeordnete der Piratenfraktion im Landtag des Saarlandes wird dieses Jahr wieder an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Das letzte Mal saß sie 2012 auf dem Podium, um mit den Vertretern der anderen Parteien und der Community über die Gleichstellung Homosexueller zu diskutieren. Dieses Jahr werden Redakteure von Unser Ding und SR1 das Publikum befragen und werden Gelegenheit zu Nachfragen geben. Erscheint also zahlreich – bei der Podiumsdiskussion und natürlich der bunten Parade!

CSD-2014

An der Podiumsdiskussion nehmen teil:

MdL Thomas Schmitt, CDU; Oliver Luksic, Landesvorsitzender der FDP; MdB Markus Tressel, Die Grünen; MdL BarbaraSpaniol, Die Linke; MdL Jasmin Mauer, Die Piraten; MdL Sebastian Thul, SPD sowie Eva Henkel, LSVD Bundesvorstand

Moderation: Hasso Müller-Kittnau, Sprecher LSVD Saar & Bundesvorstand

Es sind folgende Schwerpunktthemen und Fragestellungen vorgesehen (aus der Pressemitteilung des LSVD Saar):

  • Die „Richtlinien zur Sexualerziehung an den Schulen des Saarlandes“, welche einstimmig von der Landesregierung beschlossen wurden. An der Erarbeitung waren viele Verbände beteiligt und hatten die Möglichkeit, Ihre Stellungnahmen abzugeben.

Fragen: Wie werden die Inhalte jetzt vom Papier in den schulischen Alltag integriert? In die Schulbücher? In die Lehrpläne der verschiedenen Fächer? Als Thema zur Weiterbildung für Lehrer_innen? Wie unterstützt Ihre Fraktion diesen Prozess?

  • Ein Kurzbeitrag vom Team LSVD-Schule, die als junge Betroffene auf Einladung der Lehrer Workshops in Schulen für Gleichaltrige durchführen.
  • Frankreich hat die Ehe geöffnet, Luxemburg hat es gestern getan.

Fragen: Wie stehen Sie und Ihre Partei zur Öffnung der Ehe, wie sie in vielen Ländern eingeführt wurde? Ehen aus Frankreich und Luxemburg werden hier im Saarland, in der sonst so viel auf Einheitlichkeit bedachten Region SaarLorLux, bei lesbischen und schwulen Paaren nicht anerkannt? Unterstützt Ihre Fraktion/Partei entsprechende Initiativen im Bundesrat, im EU-Parlament diese Ungleichbehandlung zu ändern?

Fragen: Fordert Ihre Fraktion von der katholischen Kirche in ihrer Rolle als Arbeitgeber zukünftig keine Lesben und Schwulen Krankenwagenfahrer_innen, Kindergärtner_innen… zu entlassen, nur weil sie eine Eingetragene Partnerschaft eingehen? Würde Ihre Fraktion eine Bundesratsinitiative gegen Entlassungen unterstützen? Was wollen Sie tun, dass auch bei den „Tendenzbetrieben“ die Richtlinien des Antidiskriminierungsgesetzes gelten? Können staatliche Zuschüsse gegebenenfalls für katholische Krankenhäuser, Kindergärten ausgesetzt werden?

Die Diskussion findet statt am Sa. 28. Juni 2014, 18:30 Uhr, auf der Open-Air-Bühne Mainzer Straße (Höhe oberhalb Hotel Leidinger).

 

CSD 2014 - Programm

Programm CSD SaarLorLux 2014:

Freitag, 27.06.2014

  • 20 Uhr: Kirmesdisco – History
  • 22 Uhr: Offizielle CSD Warm Up Party – Blau

Samstag, 28.06.2014

  • 18.30 Uhr: Podiumsdiskussion – CSD Bühne Mainzer Straße
  • 20 Uhr: Straßenfest – Regenbogenallee Mainzer Straße
  • 22 Uhr: Finally Gay Pride Party – Garage Saarbrücken

Sonntag, 29.06.2014

  • 11 Uhr: Regenbogenbrunch – Mainzer Straße
  • 15 Uhr: CSD Parade ab Ludwigskirche bis Mainzer Straße
  • 17.30 Uhr: Abschlusskundgebung und Straßenfest – Regenbogenallee Mainzer Straße

 

4 thoughts on “CSD 2014”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.